Kaufen Sie Aristocort 4 mg online ohne Rezept

1.41

Kategorie:

Produkt Preis Pille Besprechen
Aristocote 4mgx30 Tabletten 42,23 € 1,41 € kaufe jetzt
Aristocote 4mgx60 Tabletten 73,03 € 1,22 € kaufe jetzt
Aristocote 4mgx90 Tabletten 98,55 € 1,09 € kaufe jetzt
Aristocote 4mgx120 Tabletten 120,55 € 1,00 € kaufe jetzt
Aristocote 4mgx180 Tabletten 164,55 € 0,92 € kaufe jetzt
Aristocote 4mgx360 Pillen 304,48 € 0,84 € kaufe jetzt

allgemeiner Gebrauch

Aristocort gehört zur Klasse der Kortikosteroide. Es wird verwendet, um Entzündungen, Rötungen, Schwellungen und Juckreiz bei Patienten mit Erkrankungen wie Psoriasis, Ekzemen, Lupus, Dermatitis, Juckreiz des Afters oder der Vulva, Entzündungen des äußeren Teils des Ohrs, allergischen Erkrankungen, Colitis ulcerosa und zu lindern Arthritis. .
Dosierung und Anwendung

Leberzirrhose, Nierenversagen, Schilddrüsenerkrankung, Diabetes, Malaria, Tuberkulose, Osteoporose, Myasthenia gravis, Glaukom oder Katarakt, Herpesinfektion des Auges, Magengeschwüre, Colitis ulcerosa oder Divertikulitis, Depression oder Geisteskrankheit, dekompensierte Herzinsuffizienz und Bluthochdruck Druck.
Richtlinie

Steroide sind grundlegend für viele Prozesse im menschlichen Organismus und viele Krankheiten können durch die Verwendung von Steroiden beeinflusst werden. Informieren Sie Ihren Arzt über jede schwere Krankheit, Fieber, Infektion, Operation oder medizinischen Notfall. Die Verwendung von Steroiden kann das Immunsystem schwächen, also vermeide es, in der Nähe von kranken oder infizierten Menschen zu sein. Die Behandlung mit einem „Lebendimpfstoff“ während der Einnahme von Aristocort wird nicht empfohlen. Beenden Sie die Behandlung nicht abrupt, da unangenehme Entzugserscheinungen auftreten können.
Tabu

Aristocort sollte nicht bei Patienten angewendet werden, die allergisch gegen Triamcinolon sind oder an einer Pilzinfektion irgendwo im Körper leiden.
mögliche Nebenwirkungen

Sie benötigen sofortige medizinische Hilfe, wenn Sie unter Sehstörungen, Schwellungen, schneller Gewichtszunahme, Kurzatmigkeit, schweren Depressionen, ungewöhnlichen Gedanken oder Verhaltensweisen, Krampfanfällen, blutigen oder teerartigen Stühlen, Husten, Bauchspeicheldrüsenentzündung, Kaliummangel oder einer der folgenden Erkrankungen leiden Folgendes: gefährlicher Bluthochdruck.
Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Aristocort ist dafür bekannt, Aspirin, Diuretika, Blutverdünner (Warfarin (Coumadin)), Cyclosporin (Gengraf, Neoral, Sandimmun), orale Insulin- oder Diabetes-Medikamente, Ketoconazol (Nizoral), Rifampicin (Rifadin, Rifater, Rifamat, Rimactane) zu verursachen . Krampfanfälle oder Medikamente wie Phenytoin (Dilantin) oder Phenobarbital (Luminal, Solfoton).
Dosis

Wenn Sie im Laufe der Zeit eine Dosis vergessen haben, nehmen Sie sie ein, sobald Sie sich daran erinnern. Aber nehmen Sie es nicht zu spät oder fast jetzt für Ihre nächste Dosis. Erhöhen Sie nicht die empfohlene Dosierung. Im Allgemeinen nehmen Sie es am nächsten Tag regelmäßig zur gleichen Zeit ein.
Überdosis

Die regelmäßige und langfristige Anwendung einer Überdosis des Arzneimittels kann Rundungen, schnelle Gewichtszunahme im Gesicht, Bartwuchs, Brennen, Muskelschmerzen oder Schwäche verursachen.
Speichern

Bei Raumtemperatur in einem luftdichten Behälter fern von Feuchtigkeit, Sonnenlicht, Kindern und Haustieren aufbewahren.
Haftungsausschluss

Wir decken nicht alle Anweisungen, Nahrungsergänzungsmittel oder Vorsichtsmaßnahmen ab, sondern nur allgemeine Informationen über das Medikament. Die Informationen auf der Website können nicht zur Selbstmedikation und Selbstdiagnose verwendet werden. Spezifische Richtlinien für einen bestimmten Patienten sollten mit einem medizinischen Berater oder einem geeigneten Arzt abgestimmt werden. Wir lehnen die Zuverlässigkeit dieser Informationen ab und können Fehler enthalten. Wir haften nicht für direkte, indirekte, spezielle oder sonstige indirekte Schäden, die sich aus der Nutzung der Informationen auf dieser Website ergeben, sowie für die Folgen einer Selbstbehandlung.

Warenkorb