Kaufen Sie Actigall 300 mg online ohne Rezept

3.71

Produkt Preis Pille Besprechen
Aktigal 300mgx30 Tabletten 111,75 € 3,71 € kaufe jetzt
Aktigal 300mgx60 Tabletten 183,91 € 3,06 € kaufe jetzt
Aktigal 300mgx90 Tabletten 256,95 € 2,85 € kaufe jetzt
Aktigal 300 mgx120 Tabletten 329,12 € 2,75 € kaufe jetzt
Aktigal 300mgx180 Tabletten 483,12 € 2,68 € kaufe jetzt

allgemeiner Gebrauch

Actigal ist eine Gallensäure, die die Menge an Cholesterin reduziert, die von der Leber produziert und vom Darm aufgenommen wird. Es hilft beim Abbau von Cholesterin, das von Steinen in der Gallenblase produziert wird. Actigall erhöht auch den Gallenfluss bei Patienten mit primärer biliärer Zirrhose. Actigall wird zur Behandlung von Gallensteinen bei kleinen Patienten angewendet, bei denen eine Operation der Gallenblase nicht möglich ist. Es wird auch verwendet, um Gallensteinen bei Personen vorzubeugen, die eine Diät zur schnellen Gewichtsabnahme einhalten, und kann für andere als die in diesem Arzneimittelleitfaden angegebenen Zwecke zur Behandlung der primären biliären Zirrhose verwendet werden. Actigall wird nicht zur Behandlung von verhärteten Gallensteinen verwendet.
Dosierung und Anwendung

Nehmen Sie dieses Arzneimittel genau nach Anweisung Ihres Arztes ein. Die Dosierung hängt von Ihrer Gesundheit und Ihrem Ansprechen auf die Behandlung ab. Ihr Zustand wird sich nicht schneller verbessern und Ihr Risiko für schwerwiegende Nebenwirkungen kann zunehmen. Wenden Sie dieses Arzneimittel regelmäßig an, um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen. Nehmen Sie es jeden Tag zur gleichen Zeit ein, um das Gedächtnis zu unterstützen.
Richtlinie

Bevor Sie mit der Behandlung mit Actigall beginnen, informieren Sie Ihren Arzt über alle verschreibungspflichtigen, rezeptfreien, Kräuter und Medikamente, die Sie einnehmen. Sprechen Sie auch mit Ihrem Arzt über Ihre gesamte Krankengeschichte. Nehmen Sie dieses Arzneimittel nicht ein, wenn Sie empfindlich oder allergisch gegen Ursodiol oder andere Gallensäuren sind. Ihr Arzt kann Actigal möglicherweise nicht verschreiben, wenn Sie Gallengänge (Leber, Gallenblase oder Gallenwege), Leberprobleme und bestimmte Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse haben. Informieren Sie vor der Einnahme von Actigal Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie allergisch gegen Actigal oder eine andere Gallensäure sind oder andere Allergien gegen Actigal haben. Sie sollten dieses Arzneimittel nicht anwenden, wenn Sie an bestimmten Erkrankungen leiden. Dieses Arzneimittel kann Schwindel verursachen. Führen Sie kein Fahrzeug, bedienen Sie keine Maschinen und üben Sie keine Aktivitäten aus, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern, bis Sie sicher sind, dass Sie die Aktivität, die Ihre Aufmerksamkeit erfordert, sicher ausführen können. Schwangerschaftsgetränk. Sie sollten dieses Arzneimittel während einer Alkoholeinschränkung nicht anwenden, es sei denn, dies ist absolut notwendig. Besprechen Sie die Risiken und Vorteile mit Ihrem Arzt. Es ist nicht bekannt, ob das Arzneimittel in die Muttermilch übergeht. Sprechen Sie vor dem Stillen mit Ihrem Arzt.
Tabu

Actigall löst keine verkalkten Cholesterinsteine, röntgendichten Steine ​​oder röntgendichten Gallenpigmentsteine ​​auf. Daher kommen Patienten mit solchen Steinen nicht für eine Behandlung mit Actigall infrage. Patienten mit triftigem Grund für eine Cholezystektomie, einschließlich anhaltender akuter Cholezystitis, Cholangitis, Gallenobstruktion, biliärer Pankreatitis oder biliärer gastrointestinaler Fisteln, kommen für eine Therapie mit Actigal nicht in Frage. Gallensäureallergie.
mögliche Nebenwirkungen

Bauchschmerzen, Übelkeit, Durchfall, Schwindel, Rückenschmerzen, Haarausfall oder Husten können auftreten. Wenn diese Wirkungen anhalten oder sich verschlimmern, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt oder Apotheker. Denken Sie daran, Ihr Arzt hat Ihnen dieses Arzneimittel verschrieben. Weil er oder sie der Meinung war, dass die Vorteile die Risiken von Nebenwirkungen überwiegen. Viele Menschen, die dieses Medikament einnehmen, haben keine ernsthaften Nebenwirkungen. Informieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn bei Ihnen seltene, aber schwerwiegende Nebenwirkungen auftreten, wie z. B. Schwäche, Schwellung der Knöchel und Füße, vermehrter Durst/Wasserlassen und Anzeichen einer Infektion (Fieber, anhaltende Halsschmerzen). Sehr schwere allergische Reaktionen auf dieses Arzneimittel sind selten. Wenn Sie jedoch Symptome einer schweren allergischen Reaktion bemerken, einschließlich Hautausschlag, Juckreiz, Schwellungen (insbesondere im Gesicht, an der Zunge und im Rachen), starkem Schwindel und Atembeschwerden, suchen Sie sofort Ihren Arzt auf. Dieses Problem ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen. Wenn Sie andere Wirkungen bemerken, die oben nicht aufgeführt sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Die Einnahme von Actigall zusammen mit anderen Arzneimitteln kann die Wirksamkeit beider Arzneimittel erhöhen, verringern oder verändern. Es ist besonders wichtig, mit Ihrem Arzt über die Anwendung von Actigall mit den folgenden Medikamenten zu sprechen, wie Antazida auf Aluminiumbasis, cholesterinsenkende Medikamente, Östrogen und orale Kontrazeptiva. Beginnen, stoppen oder ändern Sie keine Medikamente, bevor Sie Ihren Arzt oder Apotheker konsultiert haben. Informieren Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker über alle verschreibungspflichtigen und pflanzlichen Produkte, die Sie möglicherweise verwenden, insbesondere über Antazida, die Aluminium enthalten, Antibabypillen, Cholesterinmedikamente (Cholestyramin, Clofibrat, Colestipol) und Östrogene.
Dosis

Nehmen Sie es ein, sobald Sie sich daran erinnern, oder nehmen Sie Ihre nächste Dosis zur gleichen Zeit ein.
Überdosis

Erhöhen Sie Ihre Dosis nicht und nehmen Sie dieses Arzneimittel nicht häufiger ohne die Zustimmung Ihres Arztes ein. Wenn Sie eine Überdosierung vermuten, rufen Sie sofort Ihre örtliche Giftnotrufzentrale oder Notaufnahme an.
Speichern

In fest verschlossenen Behältern bei Raumtemperatur lagern.
Haftungsausschluss

Wir decken nicht alle Anweisungen, Nahrungsergänzungsmittel oder Vorsichtsmaßnahmen ab, sondern nur allgemeine Informationen über das Medikament. Die Informationen auf der Website können nicht zur Selbstmedikation und Selbstdiagnose verwendet werden. Spezifische Richtlinien für einen bestimmten Patienten sollten mit einem medizinischen Berater oder einem geeigneten Arzt abgestimmt werden. Wir lehnen die Zuverlässigkeit dieser Informationen ab und sie können Fehler enthalten. Wir haften nicht für direkte, indirekte, spezielle oder andere indirekte Schäden, die sich aus der Nutzung der Informationen auf dieser Website ergeben, sowie für die Folgen einer Selbstbehandlung.

Warenkorb